+49(0)5250 - 98 88-0

Freizeit & Sehenswertes - Tausend Möglichkeiten

Der Jahresrhythmusder attraktiven Stadt Delbrück ist bestimmt von den traditionellen Festen, den „3 großen K“:
Karneval, Kreuzwallfahrt am Karfreitag und dem Katharinenmarkt, dem 300 Jahre alten Kirmes- und Bauernmarkt.

Rundherum können Sie das Leben und die Natur genießen, sich dem Spiel des Wassers hingeben oder in die
Geheimnisse der Geschichte vorstoßen. Die Nähe zu Paderborn und die sagenhafte Natur und Denkmäler am Rande
des Teutoburger Waldes werden Sie ebenso schätzen wie die sportliche Vielfalt, die der Lippesee und seine Ufer
unseren erholungssuchenden Urlaubern anbieten.


Blumenpracht & Waldidylle

Die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe (LGS) ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Zum einen ist sie die erste Gartenschau in Nordrhein-Westfalen, die vor einer Wald-Kulisse stattfinden wird. Zum anderen ist die Kurstadt der bislang kleinste Ort, der die beliebte Großveranstaltung ausrichten wird. Eine weitere Besonderheit Bad Lippspringes ist die direkte Verbindung zwischen Innenstadt und Kurwald, die ein bislang einmaliges Szenario für die Landesgartenschau darstellt.

Blütenexplosionen für die Gäste

Im Zuge der vorbereitenden Forstarbeiten wurden von insgesamt 4,5 Millionen Bäumen im Kurwald rund 3.500 entnommen. Dadurch sind breite Lichtachsen entstanden, die für die gesamte Vegetation und auch die Tierwelt von großem Gewinn sind. Zudem werden klassische Wirtschaftsbaumarten wie Fichte, Kiefer, Lärche und Buche durch seltenere Bäume ersetzt, was die Artenvielfalt deutlich erhöht. 

Neben der besonderen Kulisse des Kurwaldes können sich die Besucher der LGS in Bad Lippspringe auf eine außergewöhnliche Interpretation der klassischen Zutaten einer Gartenschau freuen. Im Kurpark, auf zahlreichen Lichtungen im Kurwald und im Arminiuspark warten im Jahr 2017 wahre Blütenexplosionen auf die Gäste.

 

Delbrück Fachwerk

Delbrück Fachwerk

Besonders sehenswert präsentiert sich der Delbrücker Kirchplatz.
Rund um die katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist, deren
schiefer Turm schon von weitem zu sehen ist, findet sich
ein einzigartiges Ensemble historischer Fachwerkhäuser.

Radfahren am Broker Kanal

Radfahren

Am malerischen, denkmalgeschützten Boker Kanal mit seinen Schleusen und Bewässerungsbauwerken, zwischen Lippe und Ems gelegen, erschließt sich dem Gast in "Ostwestfalens Radlerparadies" eine gepflegte Kulturlandschaft mit über 500 km asphaltierten Radwegen.

Alte Bauernhöfe, zahlreiche Bildstöcke, Kreuze und Kapellen, beschauliche, auf Bundes- und Landesebene im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" vielfach ausgezeichnete Dörfer sowie die Stadt Delbrück laden mit ihrer ländlich-gastlichen Atmosphäre zum Verweilen ein.

Radfahren am Broker Kanal

Lippesee

Der Lippesee in Paderborn–Sande ist das Naherholungsgebiet im Kreis Paderborn,
Nordrheinwestfalen! Er bietet mit seinen zahlreichen Freizeitmöglichkeiten ein Paradies
für Jung und Alt. Ruhe und Entspannung, Spaß und Lebendigkeit: hier kommt jeder
auf seine Kosten und kann ganz individuel Paderborns größtes Naherholungsgebiet genießen.

Um das Gebiet und seine Natur am besten kennenzulernen, empfiehlt sich der 6,5 km
lange Rundweg um den See mit Naturlehrpfad. Zum Sonnenbad locken Badestrand
und eine große Liegewiese.

Radfahren am Broker Kanal

Wasserski

Über die Grenzen hinaus ist der See bekannt für seine Wasserski-Anlage, an der auch internalionale Wettkämpfe ausgetragen werden. Anfangs mit etwa 30 km/h, später sind auch 60 km/h möglich, mit der Sie über das Wasser gezogen werden.

Externsteine

Ein eindrucksvolles Natur- und Kulturdenkmal ist im Ortsteil Holzhausen-Externsteine zu bestaunen. Dreizehn Sandstein-Felsen ragen teilweise bis zu 40 Meter hoch in den Himmel: die Externsteine. Einige von ihnen können bestiegen werden und belohnen mit einer hervorragenden Aussicht.

An den Felsen befinden sich mit dem Kreuzdabnahmerelief, der Höhenkammer oder dem Felsengrab verschiedene Spuren menschlicher Bearbeitung. Neben den Felsen ist ein künstlicher Teich angelegt worden, durch den ein Bach(die Wiembeke) fließt (1836, restauriert nach dem Zweiten Weltkrieg).

Adlerwarte

Adlerwarte Berlebeck

Am malerischen, denkmalgeschützten Boker Kanal mit seinen Schleusen und Bewässerungsbauwerken, zwischen Lippe und Ems gelegen, erschließt sich dem Gast in "Ostwestfalens Radlerparadies" eine gepflegte Kulturlandschaft mit über 500 km asphaltierten Radwegen.

Alte Bauernhöfe, zahlreiche Bildstöcke, Kreuze und Kapellen, beschauliche, auf Bundes- und Landesebene im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" vielfach ausgezeichnete Dörfer sowie die Stadt Delbrück laden mit ihrer ländlich-gastlichen Atmosphäre zum Verweilen ein.

Hermannsdenkmal

Hermannsdenkmal

Das wohl berühmteste Detmolder Ausflugsziel ist das Hermanns-Denkmal auf der 356m hohen Grotenburg in Hiddesen, einem südwestlich gelegenen Ortsteil Detmolds. Weit überragt die Figur die Landschaft und prägt das Bild. Es wurde zur Erinnerung an die "Schlacht im Teutoburger Wald" erbaut, mit der der Führer der Germanen, Hermann der Cherusker, ein weiteres Vordringen der Römer für alle Zeiten verhinderte.

Seit der Einweihung vor 125 Jahren ist das Hermannsdenkmal zu einem der bedeutendsten Ausflugsziele im norddeutschen Raum geworden. Inzwischen besuchen Jahr für Jahr mehr als eine Million Menschen das Monument auf der Grotenburg. Durch den umfangreichen Ausbau der gastronomischen Einrichtungen und die sorgfältige Anlage von Wanderwegen in unterschiedlicher Länge lädt das Symbol des Teutoburger Waldes auch zu längerem Verweilen ein.

 

Delbrück Fachwerk

Swin Golf

Die andere Art Golf zu spielen!
Ohne Vorkenntnisse! Schläger leihen - los geht’s!
Außerdem


Minigolfanlage, Soccer Goool und Fußball Golf

Radfahren am Broker Kanal

Golfen

Abwechslungsreiche Golfplätze
in der nahen Umgebung.

Golf Club Paderborner Land
Westfälischer Golf Club Gütersloh
Senn Golf Club Gut Welschof
Golf Club Lippstadt
Golf Club Bad Lippspringe e.V.
Golf Club Marienfeld
Bad Driburger Golf Club
Golfclub Westheim
Golf Club Teutoburger Wald